Die Mitwirkenden

Die Musicaldarsteller sind vorwiegend Laien, junge Erwachsene und Jugendliche aus Bünde, Detmold und Bielefeld sowie Senioren aus Bielefeld und aus Borgholzhausen, die gemeinsam im AWO-Aktivitätenzentrum Meinolfstraße unter dem Dach des AWO-Kulturbauhauses das Musical einstudieren. Die jüngste Darstellerin ist 14, der älteste knapp 69 Jahre alt.

Sie werden unterstützt von der pensionierten Altistin Erika Florack, zuletzt am Landestheater Detmold und dem italienischenTenor Francesco Memeo, die ebenfalls Hauptrollen übernommen haben.

Einige Bühnentänze werden einstudiert von der jungen Sina Grüttemeier mit Senorinnen und Senioren im Kulturbauhaus, z. B Polka Mazurka.

Jörn Kitzhöfer (Dozent für Tango) steuert mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern seines Uni-Tangokurses den Tango "El Choclo" bei. Sie haben außerdem Sprechrollen übernommen. Jörn Kitzhöfer, Annika Hofgesang und Sina Grüttemeier choreografieren Bühnentanz in einzelnen Szenen.

Neben dem multimedialen Bühnenbild hat die Künstlerin Maria Kübeck das Theater- und Sprechtraining für alle Mitwirkenden übernommen.

Die Komponistin Marina Droschewski studiert in zahlreichen Enzelproben Lieder und Musik ein.

Für die Kostüme zeichnet hinter den Kulissen Alina Müller aus Detmold verantwortlich.

Das Tanz- und Theatertraining wird tatkräftig von der Projektleiterin Melanie Blank unterstützt. Sie hatte die Idee, organisiert das Projekt, hat das Text-Buch geschrieben und führt Regie.